Unser Dienstleistungsangebot basiert auf den Kundenanforderungen in Verbindung mit der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

Ein gut ausgebautes Netz von Standorten ermöglicht eine enge Kundenbindung. Nutzen Sie unsere gut optimierten Prozessabläufe von der Beratung bis zur termingerechten Abrechnungserstellung.

 

Sämtliche Messgeräte können bei uns angemietet werden.  Bei eichpflichtigen Geräten (Wärme- und Wasserzähler) entspricht die Laufzeit der Mietverträge der gesetzlichen Eichgültigkeit.

Die Vertragslaufzeit bei nichteichpflichtigen Geräten (elektronische Heizkostenverteiler und Rauchwarnmelder) orientiert sich an der eingebauten Batterielaufzeit.

Weiterlesen

Wir sind Ihr Partner für die Erstellung der verbrauchsabhängigen Heiz- und Kaltwasserabrechnung.

Als kompetentes, erfahrenes Unternehmen erledigen wir für Sie auch gern die Abrechnung der sonstigen Hausnebenkosten.

Weiterlesen

Fachgerechte Montagen und Ablesungen bis hin zur Überwachung der Eichzeiten und Austauschdienste runden unser Servicepaket ab.

Bei einer Ausstattung mit unseren modernen Funk-Messgeräten ist eine Ablesung durch unseren Kundendienst vor Ort ohne Anwesenheit der Nutzer jederzeit möglich.

Bei Interesse nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Seit 2008 besteht gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) bei Verkauf oder Vermietung eines Objektes oder einer Wohnung die Pflicht, dem potenziellen Käufer bzw. Mieter einen gültigen Energieausweis vorzulegen.

Lediglich denkmalgeschützte Gebäude bilden hier eine Ausnahme, denn diese Objekte benötigen keinen Energieausweis.

Weiterlesen

In den meisten Bundesländern besteht gemäß Landesbauordnung für den Vermieter die Pflicht zur Installation von Rauchwarnmeldern. In der Regel ist er auch für die einwandfreie Betriebsbereitschaft der Geräte zuständig. Hierfür ist eine jährliche Wartung vorgeschrieben.

Weiterlesen

Gemäß novellierter Trinkwasserverordnung müssen Anlagen der zentralen Warmwasserbereitung auf den Befall mit Legionellen im 3-Jahres-Rhythmus untersucht werden. Die Erstbeprobung musste bis spätestens 31.12.2013 durchgeführt werden.

Weiterlesen
Nach oben